Terminanfragen gerne per Telefon oder E-Mail

   0921 / 5 30 48 90 -0

   info@praxis-dr-mann.de

Unsere Geschichte

Loherhaus

Die Geschichte des Hauses Loher

Hans Loher hat das Kaufhaus im Jahr 1939 erbaut. Nicht ganz freiwillig, sein Geschäft, das vor den Gontardhäusern stand, musste weichen. Weil es die damaligen Machthaber so wollten. Loher kauft das Anwesen des Cafe Frohsinn, ließ es abreißen und baute dort sein Kaufhaus auf. In nur sieben Monaten und auf Schwemmland. 56 Brunnen gab es unter dem Gebäude. Das ließ sich auch noch nachzähle, als das Gebäude fertig war, sagt Dietbert Loher, Enkel des einstigen Erbauers. 56 Säulen gab es im Erdgeschoss. 2000 Quadratmeter ist das Kaufhaus groß, für die Zeit seines Entstehens ein stattliches Geschäft. In den 1960er Jahren ließ die Familie Loher die erste Rolltreppe in Bayreuth einbauen. Bis zum Jahresende 1974 betrieben die Lohers das Kaufhaus. Danach hieß es Bilka, die damalige Preiswert-Verkaufsschiene von Hertie. Als Bilka aufgelöst wurde, zog die Kaufhalle ein, später ein Schnäppchenmarkt. Vor 15 Jahren hat Loher das Gebäude an Kaufhof verkauft, inzwischen gehört es der holländischen Investoren- und Projektentwicklungsgruppe Ashkenaz.

 

  Anrufen   Route

Schicken Sie uns Ihren Wunschtermin

Wir werden den Termin prüfen

Wir melden uns bei Ihnen

Name

Email

Telefonnummer

Was soll gemacht werden?

Mein Wunschtermin

Ich möchte über folgenden Weg kontaktiert werden
 E-Mail Telefon

Add a Testimonial





Verification Captcha

* Benötigt