0921 / 5 30 48 90 -0

info@praxis-dr-mann.de

Wurzelbehandlung (Endodontie)

Dr. Katharina Mann ist Ihre Zahnärztin für Endodontie in Bayreuth

Für eine angstfreie Zahnwurzelbehandlung

Plötzlich auftretende Zahnschmerzen verheißen nichts Gutes. Die Diagnose lautet dann oft: Zahnwurzelentzündung. Doch wo früher ein fehlender Zahn in Kauf genommen werden musste, setzt heute die moderne Wurzelbehandlung an. Denn dank moderner Technik können wir eine Wurzelkanalbehandlung (Fachausdruck: Endodontie oder Endodontologie) mit wesentlich geringeren Schmerzen und deutlich effektiver durchführen, sodass der Zahnverlust in der Regel verhindert werden kann. Haben Sie keine Angst vor der Wurzelbehandlung: Mit dem nötigen Fingerspitzengefühl und den modernen Techniken der Zahnmedizin erhalten wir langfristig Ihren entzündeten oder abgestorbenen Nerv und schützen Sie vor dem Zahnverlust.

Wann kommt es zu einer Wurzelbehandlung?

Notwendig wird die Wurzelbehandlung, wenn das weiche Gewebe im Inneren eines Zahns entzündet oder bereits abgestorben ist. Die häufigste Ursache dafür ist eine vorangegangene Karies, die durch ihre Bakterien die feinen Wurzelkanäle angreift. In der Regel dauert die Behandlung bis zu zwei Stunden und wird normalerweise innerhalb einer Sitzung abgeschlossen. Bei einem höheren Entzündungsgrad können bis zu drei zusätzliche Termine erforderlich sein, erst als allerletzte Maßnahme raten wir zu einer Wurzelspitzenresektion. Die vollständige Aufbereitung der Wurzelkanäle und der bakteriendichte Verschluss gehören zu den schwierigsten Disziplinen in der Zahnheilkunde. Sie dienen jedoch dem primären Ziel eines Zahnarztes:der Zahnerhaltung.

Was kostet eine Zahnwurzelbehandlung?

Eine Endodontie ist eine kostspielige Behandlung. Sofern abzusehen ist, dass der Zahn durch die Behandlung tatsächlich erhalten werden kann, kommen die gesetzlichen Krankenkassen grundsätzlich für die Kosten der Wurzelbehandlung auf. Die Bedingung: Der Zahnarzt muss die Wurzelkanäle bis an die Spitze behandeln und diese mit einer Füllung versehen können. Handelt es sich um einen Backenzahn, gelten gesonderte Bedingungen – mindestens eine der folgenden muss vorliegen:

  • Der Zahn steht in einer bis dahin noch vollständigen Reihe ohne sonstige Lücken
  • Die Zahnwurzelbehandlung hilft, eine sogenannte Freiendsituation zu vermeiden
  • Der Zahn trägt einen bestehenden Zahnersatz, der durch die Wurzelbehandlung ebenfalls erhalten wird

Wenden Sie sich vertrauensvoll an uns, wenn Sie weitere Fragen zu den Kosten oder zu unserer Einschätzung des Behandlungserfolgs haben. Nutzen Sie in jedem Fall die Chance, Ihre eigenen Zähne zu erhalten, denn die Wurzelbehandlung lohnt sich: Über 80 Prozent aller Wurzelkanalbehandlungen sind von Erfolg gekrönt.

Schicken Sie uns Ihren Wunschtermin

Wir werden den Termin prüfen

Wir melden uns bei Ihnen

Name

Email

Telefonnummer

Was soll gemacht werden?

Mein Wunschtermin

Ich möchte über folgenden Weg kontaktiert werden
E-MailTelefon

Add a Testimonial





Verification Captcha
* Benötigt